Pferdehalterrechtsschutz

Die spezielle Pferdehalterrechtsschutz gibt es derzeit nur bei einem Versicherer, der Uelzener. Das Produkt wurde für Pferdehalter entwickelt und bietet hier ausgezeichneten Versicherungsschutz an. Leider kann es auch rund um das Pferd zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommen. Im schlimmsten Fall benötigen Sie den anwaltlichen Rat, welcher meist mit hohen Kosten verbunden ist. Es empfiehlt sich daher eine Pferdehalterrechtsschutz abzuschließen, da Sie hier das Kostenrisiko auf das Versicherungsunternehmen auslagern können. Sie haben aber die Möglichkeit sich für einen komplett privaten Rechtsschutz zu entscheiden.Leistungen der Pferdehalterrechtsschutz von der Uelzener:

Schadensersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz vor Gericht, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz. Bei Rechtsstreitigkeiten wird Ihnen eine finanzielle Sicherheit mit einer Versicherungssumme von bis zu 500.000 Euro und einem Strafkautionsdarlehen bis zu 75.000 Euro geboten.

Warum eine Pferdehalterrechtsschutz?

  • der neu gekaufte Sattel passt nicht
  • als Tierhalter müssen Sie Ansprüche gegen einen Tierschädiger gerichtlich durchsetzen
  • nach einem tierärztlichen Behandlungsfehler müssen Sie Ihre Ansprüche geltend machen
  • und vieles mehr …

Die Pferdehalterrechtsschutz und private Rechtsschutzversicherung sind Versicherungsprodukte bei denen es auf die Details in den Bedingungen ankommt. Kaum ein Versicherungsprodukt hat so klar definierte Versicherungsbedingungen wie die Rechtsschutz. Hier wird ganz klar geregelt was versichert ist und was nicht. Es besteht auch Versicherungsschutz im Rahmen der klassischen Tarife für die Rechtsschutzversicherung.

Sie wünschen Ihr persönliches Angebot für die Pferdehalterrechtsschutzversicherung inklusive einer Beratung? Dann kommen Sie gerne auf uns zu oder schicken uns direkt eine Anfrage. Kostenfrei und unverbindlich.