Mietnomadenversicherung

In regelmäßigen Abständen berichten die verschiedenen Medien über das Thema Mietnomaden. Ein sehr spezielles Thema, meistens zu Lasten der Vermieter, da die Gesetzgebung hier wenig Spielraum bietet. Jedoch kann es vorkommen, dass ein Mietnomade enormen Schaden anrichtet, in dem die Miete nicht gezahlt, oder gar das Wohneigentum beschädigt wird.

Für viele Hauseigentümer ist das ein Alptraum!

Hierzu ein Beispiel, das wir begleitet haben. Unser Kunde Herr Mustermann besitzt mehrere Immobilien, unter anderem ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung die gewerbliche genutzt werden darf. Der neue Mieter, seines Zeichens Unternehmer, hat das gesamte Objekt gemietet. In der Wohnung hat er ein Büro eingerichtet und mit der Familie ist er in das Haus eingezogen. Anfangs war alles gut, die Miete wurde die ersten drei Monate ohne Probleme bezahlt.

Im vierten Monat wurde die Miete nicht mehr pünktlich gezahlt. Unser Kunde setzte sich mit dem Mieter in Verbindung um zu klären, warum keine Zahlungen geleistet wurden. Daraufhin sagte der Mieter ihm, dass derzeit die Auftragslage schlecht ist und ob er die Zahlung stunden kann und den nächsten Monat beide Mietzinszahlungen leisten kann. Unser Kunde willigte ein, mit dem Wissen er hat ja noch die Kaution.

Den darauf folgenden Monat kam wieder keine Zahlung und der Mieter reagiert nicht mehr auf Anrufe oder Briefe. – Ohne lange weiter zu zögern ging unser Kunde zum Anwalt und bat uns um Deckungsprüfung bei der Vermieterrechtsschutzversicherung.  Nach Zusage der Rechtsschutzversicherung wurde der Anwalt auch gleich tätig. Der Prozess hat sich 13 Monate hingezogen, bis der Mieter per Räumungsklage aus dem Objekt „entfernt“ wurde.

Als unser Kunde das Objekt besichtigte, war das ein großer Schrecken für ihn.

Der Mieter entpuppte sich als randalierender Mietnomade – Türen wurde eingetreten, Türstöcke demoliert, Fenster eingeschlagen, Treppenteile fehlten usw.

Gesamter Sachschaden ca. 12.000,- EUR zzgl. dem Mietausfall von ca. 16.000,- EUR

Ein gesamter Schaden von ca. 28.000,- EUR ist unserem Kunden dadurch entstanden.

Seitdem wir diesen Schadensfall begleitet haben, empfehlen wir unseren Kunden die über vermietetes Eigentum verfügen folgende Absicherungen:

–          Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung (bedingt bei Eigentumswohnungen)

–          Vermieterrechtsschutzversicherung

–          Mietnomadenversicherung

In dem nachfolgenden Video finden Sie eine gute Erklärung zu Mietnomadenversicherung.

Als eines der innovativsten Versicherungsprodukte der letzten Jahre, können wir unseren Kunden die Mietnomadenversicherung wirklich empfehlen. Das Produkt nimmt finanzielle Sorgen und lässt diesen Alptraum der Mietnomaden nur noch halb so schlimm erscheinen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Mietnomadenversicherung. Sprechen Sie uns darauf an.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.